Monat: Dezember 2020

FIFA 21 Title-Update 6.0 & 6.1 veröffentlicht

FIFA 21 Title-Update 6.0 & 6.1 – Alle Infos zu den Patches

Die Title-Updates 6.0 und 6.1 sind endlich da (Quelle: EA Sports)
FIFA 21 hat einen neuen Patch erhalten. Oder besser gesagt: Sogar zwei. Während FIFA 21 Title-Update 6.0 rund eine Woche nach dem PC-Release jetzt endlich auf den Konsolen heruntergeladen werden kann, steht die Aktualisierung auf Version 6.1 auf dem PC zum Download bereit.

FIFA 21 Title-Update 6.0 für Konsolen

Bereits in der vergangenen Woche veröffentlichte EA Sports FIFA 21 Title-Update 6.0 für den PC, jetzt können endlich auch Spieler auf PlayStation 4/5 und Xbox One/Series X|S den aktuellen Patch herunterladen.

Version 6.0 schwächt unter anderem die Blocks der KI-Verteidigung ab, indem die Distanz verringert wurde, die deine Gegenspieler beim Versuch, dir den Ball abzunehmen, überwinden konnten.

Zudem verbessert das Update die „Logik“ der Verteidiger beim Abfangen von Pässen. Aber auch in der Offensive hat sich etwas getan: Die Geschwindigkeit, mit der ein Spieler aus dem Übersteiger herauskommt, wurde verringert. Der Speed-Boost des FIFA 21 Skill-Moves wurde also deutlich abgeschwächt.

FIFA 21 Title-Update 6.0 nimmt zudem verschiedene kleinere Fehlerkorrekturen am Spiel vor und verbessert die Menüs im FUT-Modus. Die gesamte Liste der Änderungen könnt ihr noch einmal direkt im Forum von EA Sports nachlesen.

Zuerst auf dem PC: FIFA 21 Title-Update 6.1

Neben dem umfangreichen Patch erwartet dich auf dem PC ein kleinerer Hotfix, der die Versionsnummer 6.1 trägt. Dieses Update behebt einen Fehler im Pro Clubs-Modus des Spiels, bei dem es zu Stabilitätsproblemen bei Drop-In-Matches kommen konnte.

Um diese Fehler zu beheben, wurde vorrübergehend ein Problem wieder eingeführt, das im letzten Title-Update gelöst wurde. Hier kann ein Wechsel des Matchplans als Kapitän eines Drop-In-Spiels dazu führen, dass die Positionen anderer Spieler fälschlicherweise geändert werden.

Title-Update 6.1 kann ab sofort auf dem PC heruntergeladen werden, die Umsetzung für die Konsolenfassungen dürfte vermutlich in wenigen Tagen folgen.
Wenn du noch mehr über FIFA wissen willst, check unseren CLUB ab. Wir zeigen dir, wie du der Beste in FIFA wirst. BOOST your SKILLS.

By Philipp Briel

Spread the word

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on email

FIFA 21 Formation-Guide: Das 4-4-2 System

FIFA 21 Formation-Guide: Das 4-4-2 System

Die FIFA 21 4-4-2 Formation ist ein echter Klassiker (Quelle: EA Sports)

Das 4-4-2 in FIFA 21 ist eine absolute Meta-Formation

In unserem Formation-Guide liefern wir euch starke Taktiken und Anweisungen für die wichtigsten Formationen. Die FIFA 21 4-4-2 Formation ist eine der beliebtesten Aufstellungen überhaupt und punktet vor allem durch seine Flexibilität. Im Vergleich zum 4-2-2-2 bietet diese Formation zwei äußere Mittelfeldspieler, die zwar etwas defensiver aufgestellt sind, sich mit den richtigen Spieler-Einstellungen aber fast schon anfühlen wie Flügelstürmer.

Zusätzlich hast du hier zwei zentrale Mittelfeldspieler vor der eigenen Abwehrreihe, die für zusätzliche Stabilität im Spiel nach hinten und vorne sorgen. Lediglich ein ZOM hinter den Sitzen fehlt in dieser Formation, weshalb das Spiel durch die Mitte etwas schwieriger ausfällt, als bei anderen Aufstellungen.

Die besten Taktiken für das 4-4-2

Das 4-4-2 markiert bereits seit einigen Jahren eine der beliebtesten FIFA-Formationen überhaupt und ist auch im aktuellen Serienteil eine absolute Meta-Formation. Eine der wichtigsten Einstellungen stellen die individuellen Taktiken dar. Probiert einmal folgende Einstellungen aus:
  • Defensivstil: Ausgeglichen
  • Breite: 5-6
  • Tiefe: 5-6
  • Offensivstil: Langer Ball
  • Breite: 5
  • Spieler im Strafraum: 8
  • Ecken: 2
  • Freistöße: 2
Diese Taktiken für die FIFA 21 4-4-2 Formation können wir empfehlen (Quelle: EA Sports)
Diese Einstellungen eignen sich vor allem, wenn ihr über zwei schnelle Stürmer verfügt. Auch die äußeren Mittelfeldspieler sollten hohe Tempo- und Dribblingswerte vorweisen können. Eine Alternative wäre zudem die Option „Schneller Aufbau“ beim Offensivstil – das sorgt für noch mehr Torgefahr bei Kontern.

Die Spieleranweisungen beim 4-4-2

Auch die individuellen Spieleranweisungen sind bei der 4-4-2 Formation entscheidend.

Das Hauptaugenmerk bei dieser Aufstellung gilt zudem den beiden zentralen Mittelfeldspielern: Hier brauchst du einen defensiven ZM mit guten Verteidigungs- und Passwerten und einen offensiveren Mittelfeldspieler mit guten Werten in Schießen und Passen, der sich mit ins Angriffsspiel einschaltet. Dieser sollte zudem über eine hohe Ausdauer verfügen, da er das gesamte Spiel zwischen beiden Strafräumen unterwegs ist. Nehmt zudem folgende Spieleranweisungen im Menü vor:
  • Außenverteidiger: Hinten bleiben bei Angriffen
  • Defensiver ZM: Hinten bleiben bei Angriffen, Mitte abdecken
  • Defensiver ZM (offensiv): Mitte abdecken
  • Linker und rechter Mittelfeldspieler: Abwehr überlaufen, für
  • Flanken in den Strafraum
  • Stürmer: Abwehr überlaufen, Defensive verstärken
Durch die Option „Defensive verstärken“ ziehen sich beide Angreifer weiter zurück und bilden bei gegnerischem Ballbesitz fast eine einheitliche Linie mit den äußeren Mittelfeldspielern. Beim Umschalten in den Angriff hast du dadurch fast eine Viererkette im Sturm und dir stehen viele verschiedene Möglichkeiten offen.
Wenn du noch mehr über FIFA wissen willst, check unseren CLUB ab. Wir zeigen dir, wie du der Beste in FIFA wirst.

BOOST your SKILLS.

By Philipp Briel

Spread the word

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on email

FIFA 21 Ultimate Team: Die Ratings der neuen Icon David Beckham

FIFA 21 Ultimate Team: Die Ratings der neuen Icon David Beckham

Die Werte der neuen Icon David Beckham in FUT 21 (Quelle: EA Sports)

Vor gut zwei Wochen wurde David Beckham als neue FUT 21 icon enthüllt), ab dem 04. Dezember findet Becks den Weg in FIFA 21 Ultimate Team. Jetzt sind endlich auch die Ratings der Icon-Karten bekannt.

FUT 21 Icon David Beckham: Die Ratings

 

Am 04. Dezember findet David Beckham als neue FUT 21 Icon seinen Weg ins Spiel. Dann stehen dir zunächst zwei Varianten der englischen Fußball-Legende zur Verfügung. Die dritte und stärkste Version, die Prime Icon, dürfte vermutlich in wenigen Wochen folgen.

Die Baby-Variante (Base Icon) von Beckham ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und kommt auf einen Gesamtwert von 87. Aufgrund der ausgeglichenen Stats dürfte Becks einen hervorragenden Box-to-Box-Mittelfeldspieler darstellen – minimal schwächer als Mid Icon Steven Gerrard.
Deutlich interessanter ist hingegen die mittlere Variante von Icon David Beckham, die auf 89 OVR kommt und im rechten Mittelfeld zu Hause ist. Hier liefert Beckham starke Links in die Premier League, in der es neben Mohammed Salah vom FC Liverpool an starken Optionen mangelt.

Prime Icon David Beckham lässt hingegen noch etwas länger auf sich warten. Hier erreicht der rechte Mittelfeldspieler einen Gesamtwert von 92 und legt bei den wichtigsten Werte nochmals zu.

Auf dem Transfermarkt dürften die Karten von FUT 21 Icon David Beckham horrende Preise erzielen. Allerdings kommst du auch ganz ohne Kosten an eine Karte des Engländers: Alle Spieler, die FIFA 21 vor dem 15. Januar 2021 spielen, dürfen sich über eine untauschbare Spezial-Karte freuen. Diese kommt auf der RM-Position auf 86 OVR und liefert Chemie-Verbindungen zu Real Madrid, der La Liga und England als Nation. Diese Karte ist ab dem 15. Dezember erhältlich.

(Quelle: EA Sports)

 

Wenn du mehr über FIFA21 wissen willst, dann schau doch mal auf unsere Homepage. Wir zeigen dir, wie du zum nächsten FIFA Pro werden kannst.

BOOST your SKILLS.

By Philipp Briel

Spread the word

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on email

© 2021 Gamers Academy GmbH. All Rights Reserved.

Lass dich von FIFA Weltmeister MoAuba coachen!

Hol dir PREMIUM!

Werde Teil der 40.000 großen Community für nur 0,38/Woche! Kein Abo!