4 Spieler, die in FIFA21 komplett falsch bewertet wurden

von Coach Alex

Letzte Woche wurde endlich die Liste der Top 100 Spieler in FIFA21 veröffentlicht und es waren mal wieder einige Überraschungen dabei, um es nett auszudrücken. EA sorgte mit der Liste für Kopschütteln in der Community. Viele Spieler wurden entweder zu gut oder zu schlecht bewertet, zumindest nach Meinung der Fans. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und präsentieren euch in diesem Blog 5 Spieler deren Bewertung auf jeden Fall ungerechtfertigt ist – egal ob zu gut oder zu schlecht.

Thiago

Thiago hat mal wieder eine überragende Saison hinter sich. Der Spanier war das Herz des Spiels von Triple Sieger Bayern München. Über Thiago lief so gut wie jeder Angriff bei den Münchnern. In dieser Saison konnte er auch endlich jedem beweisen, dass er auch in den wichtigen Spielen wie UCL und DFB Pokal Finale Leistung bringen kann. Insgesamt kam der Bruder von Barca Profi Rafinha in der letzten Saison zwar nur auf 3 Tore und 2 Vorlagen, doch sein Spiel lässt sich nicht nur über Torbeteiligungen definieren. Seine Passgenauigkeit und Technik sind die Faktoren, die sein Spiel auszeichnen und in beiden Kategorien gehört er zu den Besten der Welt. Deswegen macht auch sein Downgrade von 87 auf 85 wenig Sinn, vor allem wenn man sein Rating mit anderen Mittelfeldspielern wie Pogba oder Fabinho vergleicht, die trotz schlechterer Leistung eine bessere Karte bekamen.

Jadon Sancho

Der Dortmunder zählt zu den größten Talenten in der Welt des Fußballs. Auch in der letzten Saison konnte er seinen Status als Supertalent wieder einmal bestätigen. Mit 20 Toren und 20 Assists in 44 Spielen gehörte Sancho zu den Topscorern Europas. Mit einem Marktwert von 117 Millionen Euro gehört er außerdem zu den wertvollsten Spielern der Welt.

Aufgrund dieser Werte bekam der Engländer auch sein verdientes Upgrade von 84 auf 87. Dabei fallen jedoch 2 Werte direkt ins Auge: 74 Schuss und vor allem 83 Pace. Ein Spieler der in einer Saison 20 Tore erzielte, sollte unserer Meinung nach auf jeden Fall um die 80 Schuss haben. Ein Top Speed von 34km/h verdient ebenso einen höheren Wert als 83. Jedoch muss man EA wenigstens zugestehen, dass die 87er Karte eine gute Bewertung für den Youngster ist.

Serge Gnabry

Der Münchner Rechtsaußen hat in den letzten Jahren eine riesige Entwicklung hinter sich – vom Premier League Flop zum Weltstar und Triple Sieger. Die letzte Saison war bis jetzt die Stärkste des 25- Jährigen, In 46 Spielen erzielte er 23 Tore und gab zusätzlich noch 14 Assists. Auf dem Weg zum zweiten Bayern Triple in diesem Jahrzehnt spielte Gnabry eine herausragende Rolle, auch wegen seiner 9 Tore in der Champions League.

Trotzdem bekam der deutsche Nationalspieler nur ein Upgrade von +1. Das ist noch nicht alles – Gnabry bekam trotz einem Top Speed von 33,2 km/h ein Pace Downgrade von –7 auf 82. Das dies zu niedrig ist, merkt man vor allem wenn man sein Tempo mit anderen Spielern wie Ciro Immobile oder Eden Hazard vergleicht, die einen langsameren Top Speed hatten aber von EA trotzdem einen höheren Pace Wert bekamen.

Gnabry (1)
Auba

Pierre-Emerick Aubameyang

Für eine der größten Überraschungen bei den neuen Ratings sorgte der “Auba”. Der Gabuner spielte die Saison seines Lebens, wurde Premier Toptorschütze, erzielte insgesamt 29 Tore in 44 Spielen und führte Arsenal zu 2 Titeln. Besonders zu würdigen sind diese Statistiken, wenn man sich die Leistung Arsenals in der vergangenen Saison anschaut. Die Gunners wurden gerade einmal 10ter in der Premier League und verpassten wieder einmal das internationale Geschäft. Bis auf Aubameyang gab es nur wenige Spieler, die regelmäßig gute Leistungen abrufen konnten. Trotzdem bekam Aubameyang unverständlicherweise ein Downgrade von –1 von 88 auf 87.

Habt ihr die neuen Spielerbewertungen schon gesehen? Was haltet ihr von ihnen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Spread the word

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on email
Previous Post

Diese Youngster müsst ihr nächstes Jahr im Team haben! Erling Haaland, Ansu Fati & co – die größten Upgrades in FIFA21

Next Post

FIFA 21 News – Das ändert sich im neuen Spiel

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.